Zum Inhalt springen

Anlagebericht

Schaltjahr

Nun ist sie also da, die erste Zinserhöhung in den USA seit 2006, und sie ist – wie von uns erwartet – an den Finanzmärkten recht gut aufgenommen worden. Dabei ist es freilich nicht das Viertel Prozent, um welches die US-Notenbank (Fed) die sogenannte Fed-Funds-Rate erhöht hat, das diesen Schritt so prominent ins Rampenlicht stellt. Vielmehr ist es die Vorgeschichte und das gegenwärtige Umfeld. Nie zuvor waren die Leitzinsen so lange tief gehalten worden, und nie zuvor waren sie nominell so gering gewesen wie jetzt.



PDF